9. Internationaler Geigenbauwettbewerb 2022

Geigenbaumeister zeigen ihr Können

Anmeldezeitraum bis 31. August verlängert

Der Anmeldezeitraum für den Geigenbauwettbewerb wurde verlängert. Instrumentenbauer/-bauerinnen können sich nun bis zum 31. August 2022 zum Geigenbauwettbewerb anmelden.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Hier finden Sie die aktuellen Wettbewerbsbedingungen: Wettbewerbsbedingungen 2022 DE

Zum Pressetext für die Verlängerung gelangen Sie hier: DE_Pressemeldung_Verlängerung

Schon zum neunten Mal findet vom 28. Oktober bis zum 13. November 2022 (alt: 02.06. bis zum 19.06.2022) der internationale Geigenbauwettbewerb in Mittenwald statt. 2022 wird es zum ersten Mal eine neue Wertungsklasse „Nachbauten“ geben. Genauere Infos folgen.

Bereits um 1700 brachte Mathias Klotz das Geigenbauerhandwerk aus Italien mit in seine Heimat am Fuße des Karwendelgebirges.

Heute erlebt man in Mittenwald musikalische Tradition rund ums Jahr. Davon zeugen heute noch Lüftlmalereien an den Fassaden der alten Häuser im Ortskern unseres schönen Luftkurorts.
Seit dem Jahr 1989 wurden bereits acht internationale Wettbewerbe für Geigen, Bratschen, Celli und Bogen veranstaltet. Deshalb freut es uns besonders, in Zeiten von Corona auch 2022 wieder einen Geigenbauwettbewerb durchführen zu können.

Neben einigen aktiven Geigenbaumeistern erhält der Markt Mittenwald bei der Ausrichtung des Wettbewerbs tatkräftige Unterstützung von der Geigenbauschule und auch vom Geigenbaumuseum.

 

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, den Wettbewerb 2022 durchführen zu können.

Ihr Team des Internationalen Geigenbauwettbewerb in Mittenwald