8. Internationaler Geigenbauwettbewerb 2018

Region

Bergnatur von piano bis forte – der Geigenbauort Mittenwald

  • Im höchstgelegenenen Luftkurort

    Auf 900 m Seehöhe, am Fuße des Karwendels hängen seit über 330 Jahren Geigenbauer ihre Instrumente zum Trocknen an die frische Bergluft. Nicht nur weil Wolfgang Amadeus Mozart eine Mittenwalder Geige spielte, ist die Ausbildung an der Instrumentenbauschule immer noch weltweit heiß begehrt. Die Musik spielte allerdings schon lange davor eine große Rolle in der Alpenwelt Karwendel. Heute ist sie bei vielen Veranstaltungen – von der Wirtshausmusi über Heimatabende bis hin zu Gottesdiensten und Konzerten – zu erleben.


    Im höchstgelegenen Luftkurort der Bayerischen Alpen geben aber auch die Wanderer und Radfahrer den Ton an. Denn Mittenwald liegt in Deutschlands beliebtester Wander-Region und – laut Bike Magazin – in einem der besten Bike-Reviere der Alpen. Deshalb spielen rund 100 km südlich von München, an der frisch entsprungenen Isar oft Wanderer, Radler und Familien die erste Geige, von piano bis fortissimo.   »mehr erleben

  • Tremolo

    Richtig hoch hinaus führt die Karwendelbahn: Auf der Bergstation auf 2.244 m kriegen auch erwachsene Besucher des höchsten Naturinformationszentrums Deutschlands Gänsehaut: Einem Riesenfernrohr gleich ragt der Bau sieben Meter über dem Abgrund hinaus und der darauf entstehende Blick ins 1300 Meter tiefer gelegene Isartal erzeugt ein „tremolo“ im Bauch. Von dort spaziert man am besten weiter zum erhebenden Panorama des Alpenhauptkamms. Erfahrene Bergsteiger steigen hier frühmorgens in den Mittenwalder Klettersteig ein – das „Fortissimo“ der gepflegten Wanderwege.

  • Andante

    Unten im Tal zeigt sich die 300 km lange Isar in der Alpenwelt Karwendel von ihrer wildesten und natürlichsten Seite. Top gepflegt schlängelt sich der Isarradweg von Mittenwald über München bis zur Donaumündung – das türkisblaue Flüsschen gluckert „andante“. Es öffnet eine Fundgrube für Fossilien und Tiefengestein, viele Schätze davon zeigt der Geo-Lehrpfad am Lautersee.

  • Forte

    Mountainbiker starten in Mittenwald gerne zur Bike-Transalp an den GardaseeSie finden ihre Lieblings-Radtouren mit Höhenprofil als GPS-Download – und die sind teilweise ziemlich „forte“. Auch Trailrunner schätzen die Alpenwelt Karwendel als Spielwiese für anspruchsvolle Bergläufe. Zum Beispiel den Klassiker: Der Karwendellauf durch das legendäre Dammkar geht bis ins Jahr 1932 zurück und gilt immer noch als einer der härtesten Trailruns in den Alpen. Oder der Zugspitz-Ultratrail – der Station in Mittenwald macht.